Logo von Mediengestaltung Torsten Kelsch

My Personal Kanban

Einen sehr einfachen Aufgaben-Manager nach der Kanban-Methode hat Greg Gigon aus London programmiert. Diese Software nennt sich My Personal Kanban, ist sehr schlank und läuft im Webbrowser. Herunterladen kann man die Software von Github.

Dieses Kanban-Board bietet nur wenige Funktionen und ist nur für Einzelbenutzer geeignet, benötigt dafür aber auch keine Installation auf einem Webserver, verzichtet auf eine Datenbank und dürfte auf jedem lokalen Computer laufen. Man kann mehrere Boards erstellen und dort jeweils beliebig viele Spalten anlegen, zum Beispiel Ideen, Geplant, In Arbeit, Erledigt. In diesen Spalten lassen sich Aufgaben »anpinnen«. Diese »Zettel« können verschieden eingefärbt werden, um Zusammengehörigkeiten oder auch Wichtigkeiten visuell leicht erfassen zu können. Per Ziehen und Ablegen lassen sich die Zettel von Spalte zu Spalte verschieben, je nach Bearbeitungsstatus. Man sieht zwar immer nur die Titelleiste der Zettel, doch es lassen sich Beschreibungen eingeben, die man durch Klick auf den Titel sichtbar machen kann.

My Personal Kanban
(Aufs Bild klicken zum Vergrößern)

Und wer möchte, kann auch die Google-Cloud benutzen, um seine Kanban-Boards zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren oder von unterwegs erreichbar zu machen. Dazu muss man sich vom Anbieter der Software einen Schlüssel besorgen, damit alles verschlüsselt werden kann. Daten werden nach Angaben des Anbieters auf keinem Server gespeichert, nur die E-Mail-Adressen der Schlüssel-Antragsteller. Diese Cloud-Funktionalität habe ich allerdings nicht ausprobiert.

Wer einen ähnlichen, aber wesentlich umfangreicheren und leistungsfähigeren Aufgaben-Manager mit Projektplanungs-Eigenschaften und Mehrbenutzerfähigkeit sucht, sollte sich einmal Kanboard anschauen. Dieses Programm muss allerdings auf einem Webserver, etwa dem Apache-HTTP-Server, installiert werden und benötigt PHP und eine Datenbank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden erklärst. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls zwecks Beantwortung deiner Anfrage kontaktieren zu können, und werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.