Logo von Mediengestaltung Torsten Kelsch

AddQuicktag, ein nützliches WordPress-Plugin

Frank Bültge, den man wohl als eines der deutschsprachigen WordPress-Urgesteine bezeichnen darf, hat vor Jahren eine recht lange Liste von nützlichen WordPress-Plugins vorgestellt, die er entwickelt hat, an denen er in irgendeiner Weise mitgewirkt hat oder die er empfiehlt.

Einer meiner Lieblinge ist AddQuicktag. Denn mit den vorgegebenen Quicktags (also den Schaltflächen, mit denen man auf einfache Weise häufig benötigte HTML-Elemente in den Textbereich des Editors einfügen kann) war ich nie so ganz zufrieden. Es fängt ja schon damit an, dass die Buttons b und i die Elemente <strong> und <em> erzeugen. In HTML5 haben aber bold und strong bzw. italic und emphasis völlig unterschiedliche Bedeutungen (was an dieser Stelle nicht näher ausgeführt werden soll). Darüber hinaus fehlen zum Beispiel öfters benötigte Sonderzeichen. Und natürlich wäre es wünschenswert, immer wiederkehrende Code- oder Text-Schnippsel als Schaltflächen in die Menüleiste des Editors aufnehmen zu können.

Mit AddQuicktag ist das alles auf eine sehr leichte Weise zu bewerkstelligen. Dieses Plugin erleichtert mir wirklich die Arbeit und beschleunigt das Erstellen von Blogartikeln.

Eine Antwort zu »AddQuicktag, ein nützliches WordPress-Plugin«

  1. Avatar Frank sagt:

    Danke für das Lob für Plugin und Person!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden erklärst. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls zwecks Beantwortung deiner Anfrage kontaktieren zu können, und werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.