Logo von Mediengestaltung Torsten Kelsch

concrete5: Menü-Icons in TinyMCE fehlen

Neulich hatte ich nach einer frischen Installation von concrete5 das Problem, dass dem WYSIWYG-Editor TinyMCE im Content-Block die Menü-Icons fehlten. Auch früher schon einmal hatte ich das erlebt, und in Foren kann man lesen, dass es auch anderen Leuten bisweilen so geht. Dieses Phänomen ist ein bisschen mysteriös, denn es tritt anscheinend sporadisch auf, ohne erklärbare Ursache.

In meinem Fall könnte es daran gelegen haben, dass ich beim Upload der concrete5-Dateien ziemliche Verbindungs-Probleme zum FTP-Server des Kunden gehabt hatte und möglicherweise nicht alle Dateien korrekt hochgeladen worden waren. Nachdem ich die Ordner concrete/js und concrete/blocks gelöscht und neu hochgeladen hatte und außerdem das Verzeichnis files/cache geleert hatte, war wieder alles normal.

Diese Menüleiste fehlte.
(Aufs Bild klicken zum Vergrößern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden erklärst. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls zwecks Beantwortung deiner Anfrage kontaktieren zu können, und werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.