Logo von Mediengestaltung Torsten Kelsch

concrete5: Verlorenes Passwort in der lokalen Testumgebung

Es passiert immer mal wieder und es passiert wohl jedem mal (da schließe ich jedenfalls von mir auf die Allgemeinheit): man verliert oder vergisst ein Passwort und kommt nicht mehr ins entsprechende System hinein. Wie fast alle Content-Management-Systeme bietet auch concrete5 die Möglichkeit, sich einen Link per E-Mail zuschicken zu lassen, mit Hilfe dessen man ein neues Passwort eingeben kann.

Im Falle einer lokalen Installation auf einem Windows-Computer wird das nicht klappen, es sei denn, man hätte einen lokalen Mailserver installiert. Es gibt für diesen Fall verschiedene Lösungen. Als die einfachste erscheint mir die folgende:

1. Das Passwort-»Salz« (Erklärung siehe Wikipedia), das in der Datei [concrete5-Verzeichnis]/config/site.php steht, kopieren.
2. Mit einem Datenbank-Bearbeitungs-Programm (zum Beispiel HeidiSQL oder MySQL-Front) die in MySQL integrierte MD5-Funktion eingeben und als Query absenden:
UPDATE Users SET uPassword = md5('password:salt')
WHERE uName = 'username';

Für password setzt man das gewünschte neue Passwort ein, salt ist eben die Salt-Zeichenfolge aus site.php und username der Name des Benutzers, für den man das vergessene Passwort erneuern will. Das wird natürlich in aller Regel der Superadmin sein.

Danke an okhayat!
http://www.concrete5.org/community/forums/usage/local_install_lost_password/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden erklärst. Deine Daten werden nur benötigt, um dich gegebenenfalls zwecks Beantwortung deiner Anfrage kontaktieren zu können, und werden weder an Dritte weitergegeben noch zu Werbezwecken missbraucht.